The world number 1 in commercial laundry
Wie man einen teppich reinigt

Wie man einen teppich reinigt

Speed Queen ist die weltweite Nummer 1 unter den Industriewäschereien. In diesem Artikel erfahren Sie die wichtigsten Methoden, um einen Teppich zu reinigen.

Vor der Reinigung saugen Sie den Teppich mit dem Staubsauger gründlich ab

Trotz aller Versuche, den Teppich sauber zu halten, wird das dekorative Stück, das Ihre Wohnung verschönert, oft  Opfer kleinerer Unfälle: Brotkrümel, Schuhabdrücke, Weinflecken usw. Damit Ihr Teppich wie neu aussieht, muss er regelmäßig gepflegt werden. Indem Sie Ihren Teppich regelmäßig saugen, vermeiden Sie große Reinigungsaktionen.

Staubsaugen ist unverzichtbar, um Staub zu entfernen und die Teppichfasern vor der Anwendung eines Fleckentferners zu entwirren.

Den Teppich mit einem Dampfreiniger reinigen

Ein Dampfreiniger ist ein sehr wirksamer Apparat, um jegliche Oberflächen zu reinigen. Mithilfe eines Dampfreinigers kann man Milben und Kleinstpartikel aus den Fasern eines Teppichs entfernen und ihn so einfach und wirkungsvoll reinigen. Dazu sollte man aber wissen, wie man ihn einsetzt, ohne die Fasern zu beschädigen und den Teppich auszubleichen. Achten Sie darauf, dass er nicht zu nass ist und ein Übermaß an Feuchtigkeit vermieden wird. Geben Sie nur eine kleine Menge Wasser in den Apparat, damit der Teppich schnell trocknet. Um die Qualität der Oberfläche Ihres Teppichs zu schützen, benutzen Sie möglichst ein Reinigungsmittel mit einem pH-Wert unter 10.

Den Teppich mit weißem Essig reinigen

Weißer Essig wirkt auf natürliche Weise antibakteriell und desinfizierend und ist daher ideal, um einen Teppich zu reinigen. Um Flecken zu entfernen reicht es aus, ein sauberes Tuch in weißen Essig zu tränken und die Oberfläche damit abzureiben. Nach 15 Minuten Einwirkzeit, reiben Sie den Teppich nochmals mit einer Bürste mit Wasser und Geschirrspülmittel ab. Verwenden Sie danach etwas klares Wasser zum Abspülen, wischen Sie den Teppich ab und lassen Sie ihn an der frischen Luft trocken.

Fehler, die Sie beim Reinigen eines Teppichs vermeiden sollten

Vermeiden Sie grobe Fehler, die Ihren Teppich irreversibel beschädigen können. Verwenden Sie auf keinen Fall Bleichmittel wie Chlor, die den Teppich rasant entfärben könnten. Bevor Sie ein Produkt einsetzen ist es immer ratsam, es auf einer kleinen Fläche zu testen, um sicher zu stellen, dass es den Teppich nicht beschädigt. Zu guter Letzt sollte man den Teppich mit einem feuchten Schwamm reinigen, anstatt ihn einzuweichen.

Für professionelle Waschqualität, begeben Sie sich in einen unserer Selbstbedienungs-Waschsalons: die Maschinen der Marke Speed Queen sind aus denselben Materialien wie die in Industriewäschereien und Luxushotels eingesetzten Profi-Waschmaschinen hergestellt.

® Eingetragenes Markenzeichen von Alliance Laundry Systems LLC
© 2018 Alle Rechte vorbehalten