Waschsalon:

eine echte Unternehmensinvestition

In eine Selbstbedienungswäscherei zu investieren bedeutet, eine geringe Unternehmensinvestition in eine gewinnbringende, nachhaltige und krisensichere Aktivität zu tätigen!
 

• Investition in ein profitables und leicht zu gründendes Geschäft!

Dauerhafte Nachfrage zum Wäsche waschenWeltweit erzielen SB-Wäschereien eine durchschnittliche Investitionsrendite von 20 bis 25%*. Die Tatsache, dass die Investition in diese Geschäftstätigkeit gering ist, macht eine derart wichtige Rentabilität möglich.

• Eine konstante Nachfrage

Der außergewöhnliche Erfolg von Waschsalons liegt in erster Linie in der konstanten Nachfrage nach dieser Art von Dienstleistung begründet. Wäsche zu waschen ist ein Grundbedürfnis. Daher ist die Kundentreue bei Selbstbedienungswäschereien nicht an Konjunkturschwankungen geknüpft.

• Bargeschäft

SB-Wäschereien erlauben nur die Barzahlung (oder per Bankkarte). Das vereinfacht Buchungsvorgänge erheblich, da dies aufgrund der kompletten Abwesenheit von ausstehenden Zahlungen einen gesunden Cashflow bedeutet.

• Keine Personalkosten

Ohne Personal & überwiegend Barzahlungen
Für Barzahlungen sind Zahlungsterminals erforderlich. Doch ermöglicht die fortschrittliche Technologie von Speed Queen, diese fernzusteuern, genauso wie die gesamte Maschinenausstattung. Die Personalkosten sind minimal, weil keine persönliche Anwesenheit erforderlich ist.

Die Investition in einen Speed Queen-Waschsalon ist eine Investition in ein modernes Unternehmen, einfach und mit geringem Zeitaufwand.

® Eingetragenes Markenzeichen von Alliance Laundry Systems LLC
© 2017 Alle Rechte vorbehalten